Gefahr Jodmangel – Fast jede zweite Schilddrüse ist krank

Ein ständiger „Kloß im Hals“, Heiserkeit, Frösteln auch im hellen Sonnenschein, dauernde Müdigkeit, Konzentrationsstörungen – oder auch ständige Nervosität, Schwitzen oder gelegentliches Herzstolpern. So mancher schenkt solchen Allerweltssymptomen kaum Beachtung – leider. Denn dahinter können Alarmsignale der Schilddrüse stecken. Die Behandlung gerade am Anfang ist meist einfach und beugt schwereren Folgen vor. mehr…

Bandscheibenvorfall: Meist geht es ohne Operation

Ein stechender Schmerz aus heiterem Himmel – und nichts geht mehr. Diagnose: Bandscheibenvorfall. Er trifft nicht nur Untrainierte oder Senioren – schon 20-Jährige sind nicht vor ihm gefeit. Ist es erst einmal dazu gekommen, gibt es verschiedene Behandlungsmöglichkeiten. mehr…

Grapefruitsaft kann Wirkung von Arzneien verzehnfachen

Wer bestimmte Medikamente einnimmt, sollte Grapefruits meiden. Ihr Saft könne sowohl die Wirkung als auch die Nebenwirkungen von Cholesterinsenkern und anderen Mitteln verzehnfachen, berichtet die Zeitschrift „National Geographic Deutschland“. mehr…

Jeder dritte Deutsche sucht medizinischen Rat im Internet

nfos über Krankheiten, Ernährungstipps für Babys oder Erläuterungen zu Arzneimitteln – viele Deutsche suchen medizinischen Rat im Internet. mehr…

Faschingszeit – Katerzeit: Gib dem Brummschädel keine Chance

Alljährlich beschert die fünfte Jahreszeit vielen Jecken eine kurze, aber heftige Unpässlichkeit: den „Kater danach“. Damit es nicht so weit kommt – oder aber, damit schnell wieder fit wird, wer zu tief ins Glas geschaut hat – hat „durchblick gesundheit“ folgende Tipps für Sie zusammengestellt. mehr…

Weblog: Ihr direkter Draht zum Arzt

Wie sieht es wirklich hinter den Kulissen einer Arztpraxis aus? Warum demonstrieren die Ärzte schon seit Monaten? Was steckt hinter der Gesundheitsreform? Muss ich als Patient damit rechnen, dass ich bald schlechter versorgt werde? mehr…

Implantat regelt den Blutdruck

Ein Implantat an der Halsschlagader könnte in Zukunft bei Bluthochdruck helfen. Es stimuliert bestimmte Nerven und aktiviert so die körpereigenen Mechanismen, die den Blutdruck regulieren. Damit hätten auch solche Patienten eine Chance, bei denen Medikamente nicht anschlagen, berichten Wissenschaftler. mehr…