Medizin im Blick

Bei unreiner Haut ist Seife tabu

Pusteln auf der Stirn, Mitesser auf der Nase, schmerzhafte Pickel am Kinn – kaum ein Jugendlicher kommt ohne Pickel und Hautunreinheiten durch die Pubertät. Wichtig sei in dieser Zeit die richtige Pflege der empfindlichen Haut, raten Hautärzte. mehr…

Hämorrhoiden – Ein brennendes Problem für viele Menschen

Fast jeder Zweite hat sie – und kaum jemand mag darüber reden: Hämorrhoiden. Am Anfang steht nur ein lästiges Jucken beim Stuhlgang. Doch wer aus Scham nicht schon früh zum Arzt geht, verpasst die Chance auf eine leichtere Heilung. In Zusammenarbeit mit dem Onlineratgeber „Navigator-Medizin“ erklärt „durchlick gesundheit“, was Sie über dieses Volksleiden wissen müssen. mehr…

Richtige Vorsorge schützt: Schreckgespenst Brustkrebs – das müssen Sie wissen

Jede achte bis zehnte Frau erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Dies sind in Deutschland 57.000 jährlich. Rund 30 Prozent sterben an der Krankheit. Aber: Je früher sie erkannt wird, umso besser die Heilungschancen. Das Internetportal „Navigator-Medizin“ hat die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Brustkrebs zusammengestellt. mehr…

Keine Kontaktlinsen vom Grabbeltisch

Augenärzte warnen davor, weiche Kontaktlinsen im Supermarkt oder in der Drogerie zu kaufen – auch wenn sie dort oft günstiger als beim Optiker sind. „Kontaktlinsen sind Medizinprodukte und keine Ware, die vom Grabbeltisch kommen sollte“, sagt Augenarzt Gerald Böhme, Leiter des Ressorts Kontaktlinsen beim Berufsverband der Augenärzte Deutschlands. mehr…

Navigator Medizin: Medizinwissen kurz und kompakt – Asthma: Wer früher handelt, hat bessere Chancen

Fast fünf Prozent aller Erwachsenen und fast jedes zehnte Kind leiden in Deutschland unter Asthma, 5.000 Todesfälle sind jedes Jahr zu beklagen. Klar ist: Je früher die Krankheit erkannt und behandelt wird, umso besser ist sie im Griff zu behalten. Deshalb ist es wichtig, ein paar Dinge darüber zu wissen – auch, damit Sie vielleicht im Notfall anderen helfen können. mehr…

Ultraschall – Töne, die Bilder machen – und viel Leid vermeiden helfen

Ultraschalluntersuchungen sind aus der Medizin nicht mehr wegzudenken. Die Sonografie kommt aber nicht so oft zum Einsatz, wie es sinnvoll wäre. Aus Kostengründen. „durchblick gesundheit“ erklärt, wie eine Ultraschalluntersuchung Frauenleben rettet, Männern unnötige Operation erspart und Säuglinge vor dem plötzlichen Kindstod bewahrt. mehr…

Multiple Sklerose – Neue Therapie: Hoffnung oder Fehlschlag?

Seit über einem Jahr sorgt eine Theorie zur Multiplen Sklerose (MS) unter Ärzten und Patienten für Aufsehen und Diskussionen. Danach sei die MS eine Erkrankung der Venen im Kopf. Sogar eine Gefäßoperation, die sogenannte „Liberation“, ist auf der Grundlage dieser Theorie entwickelt worden. Aber was ist wirklich dran an dieser Theorie? Was halten MS-Spezialisten von der „Liberation“? mehr…