Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Methadon in der Krebstherapie

"Hohe Erwartungen können nicht erfüllt werden"

Im April dieses Jahres erschien in der ARD ein Bericht über den möglichen Einsatz von Methadon als Krebsmedikament. Überzogene Erwartungshaltungen waren leider die Folge, moniert nun die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie. mehr…

PCSK9-Hemmer-Studie

Wissenschaft, garniert mit etwas zu viel Werbung

Dass ein pharmazeutisches Unternehmen für seine Produkte die Werbetrommel rührt, ist legal und legitim. Wenn sich Werbung jedoch mit dem Kleid einer wissenschaftlichen Studie zu tarnen scheint und in einer weltweit bekannten Fachzeitschrift erscheint, ist das zumindest kritikwürdig. mehr…

Immuntherapie

Melanomzellen können resistent werden

Wann werden Patienten mit malignem Melanom resistent gegenüber Immuntherapien? Dies besser zu verstehen, gelang jetzt Forschern der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen am Universitätsklinikum Essen (UK Essen). mehr…

PwC-Studie

Künstliche Intelligenz soll Gesundheitswesen revolutionieren

Der großflächige Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizin könnte helfen, schwere Krankheiten wesentlich früher zu erkennen und Millionen von Menschen besser zu therapieren – glaubt die Beratungsgesellschaft PwC. mehr…

Methadon

Ein Schmerzmittel, aber kein „Krebsheilmittel“

Ebenso wie die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin weist nun auch die Deutsche Schmerzgesellschaft darauf hin, dass Methadon zwar ein wirksames Schmerzmittel für Krebskranke ist. Das Opioid sei jedoch kein „Krebsheilmittel“. mehr…

Rheinland-Pfalz

Erneuter Hinweis auf zu geringe Impfquoten

Auf immer noch bestehende Impflücken weist das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz hin. Ein Blick in die Daten des Amtes (LUA) für das Jahr 2016 zeigt: Gerade bei Erwachsenen klaffen immer wieder Impflücken, die eine Ausbreitung von ansteckenden Erkrankungen begünstigen. mehr…

Neue Studie

Mit Cannabinoiden gegen Migräne-Attacken

Cannabinoide eignen sich möglicherweise zur Vorbeugung von Migräne-Attacken genauso gut wie herkömmliche Pharmazeutika. Dies zeigt eine auf dem 3. Kongress der European Academy of Neurology in Amsterdam vorgestellte Studie. mehr…