Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Studie

Hilft Kümmelextrakt bei der Gewichtsabnahme?

Ein Extrakt aus Kümmelsamen kann angeblich bei körperlich aktiven, übergewichtigen Frauen das Hungergefühl und die Kohlenhydrataufnahme reduzieren. Das geht aus einer placebo-kontrollierten Studie hervor, an der 70 übergewichtige und adipöse Frauen (BMI > 25, im Mittel 29,8) im Alter von 20 bis 55 Jahren (Durchschnittsalter 37,1 J.) teilgenommen haben („Phytotherapy Research“). mehr…

Zweifel am Konzept des Hirntods

Matenaer: Esoteriker verhindern Organspenden

„Zweifel am Hirntod: Wie Esoteriker Organspenden verhindern“: So lautete der Titel des Vortrags, den der Schmerztherapeut und Palliativmediziner Dr. Benedikt Matenaer, aus Bocholt (NRW) kürzlich auf der Tagung der Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften (GWUP) in Hamburg gehalten hat. Der änd hat nachgefragt und den Mediziner zum Gespräch gebeten. mehr…

Urologen-Fachgesellschaft

Hodentumor-Zweitmeinungen verbessern Therapiequalität

Fast 90 Prozent der Deutschen würden bei ernsthaften Erkrankungen eine ärztliche Zweitmeinung einholen. Strukturierte Zweitmeinungsverfahren sind allerdings noch längst nicht etabliert – lediglich für bestimmte, planbare Eingriffe im Versorgungsstärkungsgesetz verankert. Eine Ausnahme gibt es in der Urologie. mehr…

Studie

Patienten mit Vorhofflimmern: Vernakalant schlägt Ibutilid

Vernakalant hat sich bei der Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern in einer aktuellen Studie dem Antiarrhythmikum Ibutilid als überlegen erwiesen. Der Herzrhythmus konnte mit Vernakalant (Handelsname Brinavess) schneller normalisiert werden, Nebenwirkungen traten seltener auf. Die Studie von Kollegen der MedUni Wien/AKH Wien sind soeben in „Europace“, einem Fachmagazin der Europäischen Kardiologischen Gesellschaft, veröffentlicht worden. mehr…

Onkologie

Myelom-Therapie: Schon wieder Lieferengpass bei Melphalan

Bereits in den Jahren 2014 und 2015 war das Krebsmedikament Melphalan (Alkeran), das zur Behandlung des Multiplen Myeloms eingesetzt wird, zeitweise nicht lieferbar. Seit dem 16. April dieses Jahres besteht bei dem Krebsmedikament Melphalan (Handelsname Alkeran) erneut ein Lieferengpass. mehr…

Langzeit-Beobachtungsstudie

Demenz-Risiko vom Verlauf einer Depression abhängig

Ein wenig mehr Licht in den Zusammenhang von Depressionen und Demenz bringt möglicherweise eine aktuelle Beobachtungs-Studie aus den Niederlanden: Nach den Befunden der Autoren könnten Depressionen ein der Demenz vorausgehendes Symptom sein – so ähnlich etwa wie Schlafstörungen oder auch subjektive Gedächstnisstörungen. mehr…

Wissenschaftler arbeiten an App

Mit Musik gegen den Tinnitus

Mit elektrophysiologischer Musiktherapie helfen Ärzte aus Münster Patienten mit Tinnitus. Ab Sommer soll es nun eine App geben, mit der Betroffene zuerst ihre Tinnitusfrequenz zuverlässig bestimmen und dementsprechend ihre Lieblingsmusik individuell anpassen können. mehr…