Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Debatte um LDL-Cholesterin

„Der vorgegebene Zielwert von 160 ist veraltet“

Wie tief soll und darf der LDL-Cholesterin-Wert gesenkt werden? Zu den mit einem niedrigen LDL-Cholesterin verbunden klinischen Fragestellungen fand in Hamburg ein Expertenforum der „D•A•CH-Gesellschaft Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen“ statt. Der änd zog mit dem Vorsitzenden des Vereins, dem Präventivmediziner Prof. Eberhard Windler vom Herzzentrum des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Bilanz. mehr…

Neurologie

Guter Schlaf schützt das Gehirn – schlechter Schlaf fördert Alzheimer und Parkinson

Der Mensch verschläft rund ein Drittel seines Lebens. „Guter Schlaf erhöht die Chancen, bis ins hohe Alter geistig fit und gesund zu bleiben“, sagt der Neurologe und Schlafmediziner Professor Geert Mayer von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. mehr…

Rezidivierende akute Tonsillitis

Tonsillotomie eine adäquate Therapie?

In der 2015 publizierten Leitlinie zur Tonsillitis wird erstmals die Tonsillotomie als eine neue Option empfohlen. „Sie hat sich in schwedischen Studien bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bewährt“, so Professor Jochen Windfuhr, Chefarzt am Krankenhaus Maria Hilf in Mönchengladbach. mehr…

Hyposensibilisierung

Blütenhonig für Pollenallergiker eine wirksame Medizin?

Blütenhonig kann Blütenpollen enthalten. Ist der Honig daher zur Hyposensibilisierung bei Pollenallergikern geeignet? Handelsüblicher Honig offenbar nicht. mehr…

Sonografie

Ultraschall wird als Instrument für Alzheimer-Diagnose geprüft

In einer Pilotstudie hat ein Team um die Kieler Neurologin Prof. Daniela Berg Alzheimer-typische Gewebeveränderungen im medialen Temporallappen mittels transkranieller Sonografie sichtbar machen können. Die Wissenschaftler wollen diesen Befund nun an größeren Patienten-Gruppen bestätigen und prüfen, inwieweit sich dieses bildegebende Verfahren auch als Screening-Instrument eignet. mehr…

Fachkommentar

Bochumer Psychologen kritisieren Psychopharmaka und „Biologismus“

Psychopharmaka helfen langfristig nicht gegen psychische Erkrankungen wie etwa Depressionen – diese Meinung vertreten die Bochumer Psychologen Prof. Jürgen Margraf und Prof. Silvia Schneider. mehr…

Flüchtlingshilfe

Charité bildet Therapeuten aus

Mit dem Projekt „Balsam“ schult die Charité jordanische und syrische Psychiater und Psychologen. Sie sollen Kindern und Erwachsenen helfen, traumatische Erlebnisse zu bewältigen. Derzeit leben rund 640.000 Flüchtlinge aus Syrien im Nachbarland Jordanien, viele von ihnen leiden unter psychischen Störungen. mehr…