Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Sexualität und Krebs

„Miteinander zu reden, ist die wichtigste Botschaft“

Ohne Frage: Krebserkrankungen wirken sich allein durch die psychische Belastung auf eine Partnerschaft aus und beeinflussen auch die Sexualität. Mit dem Einfluss bösartiger gynäkologischer Tumoren und Brustkrebs auf Partnerschaft und körperliche Nähe hat sich Prof. Annette Hasenburg näher befasst. mehr…

Reiseimpfungen für Kinder und Jugendliche

„Viele kümmern sich zu spät und gefährden einen sicheren Impfschutz“

Nach der kalten Jahreszeit und Festtagsstimmung in den eigenen vier Wänden wächst bei vielen die Reisesehnsucht und die Lust auf exotische Sonne. Wer in den Frühjahrs- oder Osterferien eine Fernreise plant, sollte jedoch schon jetzt an den entsprechenden Impfschutz denken – nicht nur für sich selbst, sondern auch für seinen Nachwuchs. mehr…

Barmer

Zahl der Diabetiker steigt

Immer mehr Menschen in Deutschland sind zuckerkrank. Das geht aus dem „Diabetes-Altas“ der Barmer hervor. Auffällig sind die großen regionalen Unterschiede. mehr…

Kardiovaskuläre Krankheiten

Sozialer Stress im Kindesalter steigert Herzinfarkt-Risiko

Wer als Kind in Armut lebt und häufig sozialem Stress ausgesetzt ist, läuft später eher Gefahr, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu erleiden. Die Prävention von Herz-Kreislauf-Krankheiten sollte daher schon früh beginnen, meint Dr. Thomas Lampert vom Robert Koch-Institut. mehr…

Kinder- und Jugendernährung

„Bei diversen vegetarischen Kostformen droht ein Nährstoffmangel“

Etwa jeder zehnte Bundesbürger ernährt sich vegetarisch. Darunter viele Kinder und junge Erwachsene. Was dabei aus medizinischer Sicht zu beachten ist und welche Risiken eine vegetarische Ernährung möglicherweise für Heranwachsende bergen kann, erfragte der änd im Interview. mehr…

Schädel-Hirn-Traumata

"Mit speziellen Bluttests ließe sich die Zahl der CT-Scans um etwa ein Drittel reduzieren"

„Nur“ eine schwere Gehirnerschütterung oder möglicherweise doch eine Hirnblutung, die schnellen Handlungsbedarf nötig macht? Unfälle mit Beteiligung des Kopfbereichs erfordern zur genauen Diagnostik häufig eine Computertomographie. Ein neuer Bluttest könnte den behandelnden Medizinern künftig eine Entscheidungshilfe bieten. mehr…

Kampf gegen Hautkrebs

UV-Messnetz soll massiv erweitert werden

Dem Klimawandel wird es zugeschrieben, dass wir mehr sonnige und heiße Tage haben – und damit auch mehr krebserregende UV-Strahlung. Um die Bürger verlässlich über die aktuelle Belastung zu informieren, erweitert das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) sein UV-Messnetz. mehr…