Medizin im Blick

Aktuelle Statistik

Mehr Ärzte, aber noch viel mehr Behandlungsbedarf

Die Zahl der Ärzte in Deutschland ist leicht gestiegen. Doch wer denkt, dass damit die medizinische Versorgung hierzulande auf stabilen Füßen steht, sollte vorsichtig sein. Denn die deutsche Gesellschaft wird immer älter. Und der Behandlungsbedarf steigt. Die ärztlichen Kapazitäten können somit schnell an ihre Grenzen kommen. mehr…

Kommt die Impfpflicht?

Großer Streit um kleinen Pikser

Eine Frau in Essen stirbt an Masern – und durch ihren Tod wird eine Debatte neu angefacht, an der sich die Gemüter immer wieder aufs Neue scheiden: Braucht Deutschland eine Impfpflicht? mehr…

Organspende

Sofort die Mär von der Altersgrenze vergessen!

Tausende Todkranke hoffen auf eine Organspende. Die skandalöse Trickserei bei den Wartelisten hat die Spendenbereitschaft in Deutschland erschüttert. Dazu kommt, dass viele Seniorinnen und Senioren in einer älter werdenden Gesellschaft von einer Altersgrenze bei Organspenden ausgehen. Diese Mär bitte sofort vergessen! mehr…

Trend zu glutenfreier Ernährung

Modeerscheinung oder sinnvolle Maßnahme?

Immer mehr Menschen achten auf eine glutenfreie Ernährung. Gluten wird als Ursache für Darmentzündungen, Allergien und sogar Autismus und Multiple Sklerose angesehen. Stimmt das? Macht eine solche kulinarische Selbstbeschränkung Sinn – und wenn ja für wen? mehr…

Manfred Spitzer im Interview

Krankmacher Smartphone?

Mit seinem Buch „Digitale Demenz“ hat Prof. Manfred Spitzer für Aufsehen gesorgt – nun legt er mit dem neuen Werk „Cyberkrank!“ nach. Darin thematisiert der Leiter der Psychiatrischen Universitätsklinik Ulm die Auswirkungen digitaler Medien auf unseren Verstand – und sogar „die Auswirkungen auf unsere seelische und körperliche Gesundheit insgesamt“. Dem „durchblick gesundheit“ hat der Autor Fragen beantwortet und erläutert, was sich beim Umgang mit Handy, Laptop und Co. ändern sollte. mehr…

Studie zum Thema „Gewalt gegen Ärzte“

„Wie in einem Krimi“

Bereits in der letzten Ausgabe des „durchblick gesundheit“ haben wir über das Thema „Gewalt gegen Ärzte“ berichtet. Inzwischen liegt dazu auch eine wissenschaftliche Untersuchung vor. Die zeigt: Angriffe auf Ärzte sind in Deutschland längst keine Ausnahme mehr. Unsere Redaktion sprach mit Studienleiter Dr. Florian Vorderwülbecke. mehr…

Onkologie

Bewegung schützt vor Krebs: Warum eigentlich?

Ein Gespräch mit Prof. Dr. Karen Steindorf, Leiterin der AG Bewegung und Krebs am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg. mehr…