Rechtzeitig impfen

Gut geschützt durch die kommende Grippesaison

Brauche ich wirklich eine Grippeimpfung? Jeder, den schon mal eine echte Grippe erwischt hat, wird diese Frage vermutlich mit „Ja“ beantworten und künftig immer wieder für einen rechtzeitigen Impfschutz sorgen. Denn eine Influenza – so der medizinische Fachbegriff – ist weit mehr als eine heftige Erkältung, deren Beschwerden sich üblicherweise recht gut mit Hausmitteln oder frei verkäuflichen Arzneimitteln aus der Apotheke lindern lassen. mehr…

Kurz gemeldet

Studie warnt: Deutschlands Kinder nicht aktiv genug

Lieber Smartphone und Handy als Fahrrad und Sportplatz: Mehr als jedes siebte Kind in Deutschland ist übergewichtig oder sogar fettleibig, zeigt eine aktuelle Studie. Bewegung kommt im Alltag von Kindern und Jugendlichen demnach entschieden zu kurz. Nur 22,4 Prozent der Mädchen und 29,4 Prozent der Jungen zwischen 3 und 17 Jahren bewegen sich pro Tag mindestens eine Stunde lang, wie es die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt. Die größten Bewegungsmuffel sind Teenager zwischen 14 und 17 Jahren. mehr…

Löst Alkohol PMS aus?

Zahlreiche Frauen leiden darunter: das prämenstruelle Syndrom (PMS). Als typische Symptome gelten Erschöpfung, eine depressive Verstimmung und Reizbarkeit. Die Beschwerden können so stark sein, dass Betroffene regelmäßig deswegen bei der Arbeit fehlen, so Dr. Maria del mar Fernández von der Universität Santiago de Compostela. mehr…

RICHTIG MESSEN

Was Sie bei der Blutdruckmessung zu Hause beachten müssen

„Jetzt messe ich noch mal schnell Ihren Blutdruck.“ Allein die anstehende Messung in der Arztpraxis lässt bei vielen Patienten die Blutdruckwerte vor Aufregung kräftig in die Höhe klettern und führt daher zu keinen aussagekräftigen Werten. „Weißkittelhochdruck“ nennen Mediziner dieses weitverbreitete Phänomen und empfehlen daher immer öfter, dass diese Patienten ihren Blutdruck in Eigenregie zu Hause kontrollieren. Worauf es dabei ankommt, haben wir hier für Sie zusammengestellt. mehr…

Humor in der Arztpraxis

Lachen ist die beste Medizin

Ob Angst vor schlimmen Diagnosen oder schmerzvollen Behandlungen – der Besuch in Krankenhäusern und Arztpraxen kann für manche Patienten eine Belastung sein. Humor kann da für Abhilfe sorgen, sagt Eva Ullmann. Im Gespräch mit „durchblick gesundheit“ erklärt die Leiterin des Deutschen Instituts für Humor, warum Komik bei der Genesung helfen kann und welcher Humor besonders gut ankommt. mehr…

Orthopäde informiert

„Sportunfall – was nun?“

Risse der Achillessehne, Tennisarm, Muskel- und Bänderverletzungen – beim Sport erreicht das Verletzungsrisiko Rekordniveau. Welche orthopädischen Gefahren auf Jogger, Fußballer und Co. am häufigsten lauern und was im Notfall zu tun ist, erläutert ein erfahrener Sportmediziner. mehr…

Kommt die Impfpflicht?

Großer Streit um kleinen Pikser

Eine Frau in Essen stirbt an Masern – und durch ihren Tod wird eine Debatte neu angefacht, an der sich die Gemüter immer wieder aufs Neue scheiden: Braucht Deutschland eine Impfpflicht? mehr…