Das passiert

Noten im Internet

Arztbewertungsportale taugen wenig

Es klingt so schön einfach: Zwei bis drei Klicks im Internet – und Sie wissen genau, in welcher Praxis in Ihrer Nähe die freundlichsten und kompetentesten Ärzte sitzen: Arztbewertungsportale versprechen schnelle Hilfe bei der Suche nach dem richtigen Mediziner. Doch in der Realität sind diese Informationsangebote oft alles andere als hilfreich. Auch fallen solche Portale nicht selten durch fragwürdige Geschäftspraktiken auf. mehr…

Repräsentative Umfrage

Viele zufriedene Ärzte – doch es gibt auch Probleme

Die große Mehrheit der niedergelassenen Ärzte in Deutschland hat Spaß an ihrer Arbeit und findet sie nützlich und sinnvoll. Das ergibt eine repräsentative Befragung. Dennoch ist längst nicht alles rosarot im Alltag der Ärzte. mehr…

Gutachten zu Ärztehonoraren

Praxen finanziell kaum noch attraktiv

Über die wirtschaftliche Situation der Arztpraxen im Lande wird zwar viel diskutiert – belastbare Zahlen gibt es jedoch wenige. Die Mär vom Porsche fahrenden Arzt hält sich daher ebenso hartnäckig wie Berichte über stetig wachsende Praxisumsätze. Die ungeschminkte Realität sieht jedoch ganz anders aus: Ein gesundheitsökonomisches Gutachten aus Bayern zeigt nun, wie weit Ärzte in vielen Regionen von einem angemessenen Honorar entfernt sind. mehr…

Streit um Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL)

Der Sturm im Wasserglas

„Kaum Infos zu Selbstzahler-Leistungen – so zocken Ärzte ihre Patienten ab“, mit solchen Schlagzeilen verschreckten die Boulevard-Medien mitten im Sommerloch ihre Leser. Es ging um die Individuellen Gesundheitsleistungen, kurz IGeL – Untersuchungen also, die der Patient beim Arzt aus eigener Tasche zahlen muss. Was steckt hinter der Kritik an den Ärzten? „durchblick gesundheit“ klärt auf. mehr…

Ärzte in Berlin

Die Mär von der Überversorgung

Angeblich gibt es in der Hauptstadt Berlin zu viele Ärzte. Das sagen die Zahlen. Die Erfahrungen zeigen etwas anderes. Eine Ärztin in einem von Schließung bedrohten Ärztehaus und ein Gesundheitsstadtrat auf verzweifelter Suche nach Ärzten berichten. mehr…

Sinkende Arztzahlen

In der Urologie drohen Engpässe

Der Berufsverband der Deutschen Urologen (BDU) warnt vor Versorgungsengpässen in den Arztpraxen: Die Zahl der niedergelassenen Urologen gehe zurück. Zudem gebe es zu wenig Unterstützung von der Politik, klagt Verbandschef Schroeder. mehr…

Verzerrte Wahrnehmung

Patienten googlen sich gesünder

Wer nur lange genug im Internet sucht, gelangt von simplen Erkältungsbeschwerden irgendwann zu Anzeichen für eine schwere Krebserkrankung – oder umgekehrt. „Dr. Google“ liefert Unmengen von verwirrenden und ungefilterten Gesundheits- und Medizininformationen. Eine wissenschaftliche Studie zeigt nun deutlich: Erkrankte formen sich durch Internetrecherche selbst einen verfälschten Eindruck von ihrer eigenen Situation. mehr…