Ärztekammerpräsidentin

Wenker warnt vor legaler Abgabe von Cannabis

Niedersachsens Ärztekammer-Präsidentin Dr. Martina Wenker warnt vor einer Legalisierung von Cannabis. Cannabis habe sich „zu einem großen gesellschaftlichen Problem entwickelt“, meint sie.

Wenker: „Cannabis hat sich zu einem großen gesellschaftlichen Problem entwickelt.“
© änd

„Eine legale Abgabe von Cannabis ist aus ärztlicher Sicht nachdrücklich abzulehnen“, erklärte Wenker am Montag per Pressemitteilung. Anlass für ihr öffentliches Statement ist die am Montag stattfindende Anhörung im Sozialausschuss des Rates der Landeshauptstadt Hannover zum Thema „Kontrollierte Abgabe von Cannabis“.

Wenker wies auf den Arbeitskreis „Prävention und Umwelt“ der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN) hin. In diesem hätten sich Neurologen, Psychiater, Kinder- und Jugendärzte sowie Suchtmediziner intensiv mit der Thematik beschäftigt. Übereinstimmend sähen die Ärzte besonders große Risiken für Konsumenten zwischen 12 und 18 Jahren sowie für ungeborene und neugeborene Kinder, deren Mütter Cannabisprodukte konsumieren. „Cannabis führt zu signifikanten Beeinträchtigungen der embryonalen Gehirnentwicklung, reduziert die Größe und das Gewicht der Kinder, außerdem steigt das Risiko von Geburtskomplikationen. Bei Kindern und Jugendlichen führt der Cannabiskonsum zu einer Beeinträchtigung der biologischen, kognitiven und sozialen Entwicklung“, warnte Wenker. Zudem erhöhe er das Risiko für Psychosen, Depressionen und Angststörungen um das Sechs- bis Siebenfache.

„Cannabis hat sich zu einem großen gesellschaftlichen Problem entwickelt. Die gehandelten Produkte sind in den vergangenen Jahren wirkstoffhaltiger und gefährlicher geworden“, erklärte Wenker. Die Wissenschaft habe – neben Tetrahydrocannabinol (THC) – bereits mehr als 80 weitere Cannabinoide in der Marihuanapflanze entdeckt, deren Wirkungen noch nicht ausreichend untersucht worden seien. Wenker: „Angesichts dieser Situation ist es aus ärztlicher Sicht absolut wichtig, eine Freigabe der Droge zu verhindern.“

20.11.2017 14:47:46, Autor: sk