Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Darmkrebsvorsorge

Künftig suchen Antikörper nach verstecktem Blut im Stuhl

Ab dem 1. April 2017 erstatten die Krankenkassen einen neuen Test zur Früherkennung von Darmkrebs. Der bisherige Guajak-Test wird durch einen immunologischen Stuhltest ersetzt – den immunologischen fäkalen Okkultbluttest iFOBT. mehr…

Chronischer Husten

Eine Herausforderung für den Pneumologen

Die Behandlung von Patienten mit chronisch idiopathischem Husten (CIH) ist oft schwierig. Eine kausale Therapie steht derzeit nicht zur Verfügung, bemängelt der Lungenarzt Dr. Peter Kardos aus Frankfurt am Main in einem Fachbeitrag. mehr…

Ezetimib-Studie

Sehr niedrige LDL-Cholesterin-Spiegel offenbar sicher

Sehr niedrige LDL-Cholesterin-Werte sind offenbar auch langfristig sicher, wie die Ergebnisse der vom Unternehmen MSD finanzierten Ezetimib-Studie IMPROVE IT zeigen. Sie erschienen vor wenigen Tagen im Fachjournal „JAMA Cardiology“. mehr…

Endokrinologie-Kongress

Schilddrüsen-Kontrolle von Schwangeren muss in Mutterpass

Schwangere und Stillende sollten täglich eine Jodtablette nehmen. Trotzdem sind fast die Hälfte der Frauen unterversorgt. Die Schilddrüse arbeitet nicht richtig. Das gefährdet Schwangerschaft und Kind. Dabei wäre das Problem leicht zu beheben, sagen Experten. mehr…

Gynäkologie

Schwangerschaft begünstigt neue, hochpathogene Grippevirus-Varianten

Die Immunantwort während der Schwangerschaft verstärkt nicht nur die Pathogenität von H1N1-Grippeviren, sondern begünstigt auch die Entstehung neuer, hoch-virulenter Stämme. Zu diesen Ergebnissen gelangt eine aktuelle Studie. mehr…

Bessere Orientierung

Lotsen für die Krebstherapie

Eigens dafür ausgebildete Lotsen sollen Krebspatienten künftig bei ihrer Therapie begleiten. Das fordern Gesundheitspolitiker von CDU und SPD. Denkbar sei sogar ein neues Berufsbild. mehr…

Langzeit-Studie

Daten stützen Demenz-Prävention durch Modifikation der Lebensweise

Aktuelle Daten einer noch laufenden Langzeit-Studie bekräftigen die Bedeutung vaskulärer Risikofaktoren im mittleren Alter für die Entwicklung von Demenz-Symptomen. mehr…