Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

PwC-Studie

Künstliche Intelligenz soll Gesundheitswesen revolutionieren

Der großflächige Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) in der Medizin könnte helfen, schwere Krankheiten wesentlich früher zu erkennen und Millionen von Menschen besser zu therapieren – glaubt die Beratungsgesellschaft PwC. mehr…

Methadon

Ein Schmerzmittel, aber kein „Krebsheilmittel“

Ebenso wie die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin weist nun auch die Deutsche Schmerzgesellschaft darauf hin, dass Methadon zwar ein wirksames Schmerzmittel für Krebskranke ist. Das Opioid sei jedoch kein „Krebsheilmittel“. mehr…

Rheinland-Pfalz

Erneuter Hinweis auf zu geringe Impfquoten

Auf immer noch bestehende Impflücken weist das Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz hin. Ein Blick in die Daten des Amtes (LUA) für das Jahr 2016 zeigt: Gerade bei Erwachsenen klaffen immer wieder Impflücken, die eine Ausbreitung von ansteckenden Erkrankungen begünstigen. mehr…

Neue Studie

Mit Cannabinoiden gegen Migräne-Attacken

Cannabinoide eignen sich möglicherweise zur Vorbeugung von Migräne-Attacken genauso gut wie herkömmliche Pharmazeutika. Dies zeigt eine auf dem 3. Kongress der European Academy of Neurology in Amsterdam vorgestellte Studie. mehr…

Biopharmazeutika

Markt in Deutschland wächst

Gentechnisch hergestellte Medikamente, sogenannte Biopharmazeutika, sind auf dem Arzneimittelmarkt weiter auf dem Vormarsch. Ihr Marktanteil nahm 2016 knapp ein Viertel des deutschen Arzneimittelmarktes ein. mehr…

Schlaganfälle bei jungen Menschen tatsächlich oder nur scheinbar häufiger?

Schlaganfälle betreffen angeblich immer häufiger junge Menschen. Dieser Trend gehe mit einer Zunahme der Prävalenz der Risikofaktoren eines ischämischen Schlaganfalls einher, berichten US-Autoren einer retrospektiven Auswertung nationaler Daten. mehr…

Studien

Ernährung beeinflusst soziales Entscheidungsverhalten

Unsere täglichen Mahlzeiten haben angeblich großen Einfluss darauf haben, wie wir uns in sozialen Situationen entscheiden. Dies berichten Forscher der Universitäten Lübeck, München und London im Fachmagazin „PNAS“. mehr…