Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Weltweit deutliche Zunahme der Todesfälle durch neurologische Erkrankungen

Die Zahl der Menschen, die aufgrund von neurologischen Erkrankungen sterben oder behindert sind, ist in den letzten 25 Jahren weltweit gestiegen. Das sollte ein Weckruf für die politisch Verantwortlichen sein, die Gesundheitsversorgung zu optimieren, so Professor Günther Deuschl. mehr…

Zi-Auswertung

Budgetierung trifft Ärzte bei Behandlung von multimorbiden Patienten

Leistungen im Gegenwert von rund einer Milliarde Euro bekommen Vertragsärzte, die besonders viele Patienten mit Mehrfacherkrankungen behandeln, nicht vergütet. Zu diesem Ergebnis kommt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi). mehr…

EHEC

„In Deutschland haben wir jährlich rund 1.800 Krankheitsfälle“

Auch wenn die Fallzahlen nach der EHEC-Epidemie von 2011 deutlich zurückgegangen sind, gebannt ist die Gefahr einer Infektion mit EHEC keinesfalls. Zum Stand der Dinge und über die Empfehlungen zur Infektionsvorbeugung sprach der änd mit dem Arzt und Epidemiologen Gerhard Falkenhorst von der Abteilung Infektionsepidemiologie des Berliner Robert-Koch-Instituts. mehr…

Psychotherapie per PC

„E-Mental-Health-Interventionen brauchen endlich einheitliche Standards“

Inwieweit Online-Programme Patienten mit Depressionen, Angststörungen oder auch Essstörungen eine wirksame Alternative bieten können und wo die Grenzen der Psychotherapie per PC liegen, erörterte der änd mit Prof. Stephan Zipfel, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Uniklinik Tübingen. mehr…

Lancet

Schon mäßiger Alkoholkonsum verkürzt die Lebenserwartung

Ein Gläschen Wein am Tag schadet nicht, hieß es früher. Eine neue Studie zeigt: Schon geringere Mengen Alkohol sind schädlich. Auch die deutschen Richtwerte sollten überprüft werden, sagen Suchtforscher. mehr…

Schlafstörungen und Alzheimer

PET-Befunde stärken Verdacht auf engen Zusammenhang

Erneut liefert eine Studie Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen Schlafstörungen und Alzheimer: Tagesschläfrigkeit ging bei älteren Menschen ohne Demenz mit einem regionalen Beta-Amyloid-Akkumulation einher, wie Untersuchungen ergaben. mehr…

Supplemente für Sportler

Mit Pillen und Pulvern zu mehr Power?

Mit Nahrungsergänzungsmitteln versucht so mancher Freizeitsportler, Körper und Kondition schneller in Form zu bringen. Aber wie wirksam sind die speziellen Pulver und Pillen eigentlich? Oder schaden sie womöglich eher? Dazu sprach der änd mit dem Diplom Oecotrophologen Uwe Schröder. mehr…