Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Barmer GEK

Experten-Zweitmeinung reduziert Anzahl der Wirbelsäulen-Eingriffe

Die Barmer GEK ruft ihre Versicherten auf, bei Rückenbeschwerden eine Zweitmeinung einzuholen. Dies reduziere die Anzahl der Wirbelsäulen-Eingriffe um knapp die Hälfte. mehr…

Thüringen

Befragung: Viele Frauen rauchen trotz Schwangerschaft

Rauchen in der Schwangerschaft kann das Kind schädigen. Doch nicht alle werdenden Mütter in Thüringen halten sich an den Rat der Ärzte - viele greifen trotzdem zum Glimmstängel. mehr…

Alzheimer im Frühstadium

Zweijahres-Daten zeigen möglichen Nutzen einer speziellen Nährstoffkombination

Die vom Unternehmen Danone entwickelte Trinklösung Souvenaid mit der darin enthaltenen Nährstoffkombination Fortasyn Connect kann womöglich die kognitiven Fähigkeiten von Patienten im Frühstadium einer Alzheimer-Erkrankung bewahren. Dies lassen die heute auf einem Kongress in Athenpräsentierten 24-Monats-Ergebnisse der placebo-kontrollierten LipiDiDiet-Studie schlussfolgern. mehr…

Dänische Kohorten-Studie

Beobachtungs-Studie ergibt erhöhte Gliom-Inzidenz bei Rosazea-Patienten

Patienten mit Rosazea haben womöglich ein erhöhtes Risiko für zerebrale Gliome. Anlass für diese Vermutung sind die Ergebnisse einer dänischen Kohorten-Studie auf der Basis der Register-Daten von über fünf Millionen Personen und einer Beobachtungszeit von bis zu 15 Jahren. mehr…

Pomalidomid bei Multiplem Myelom: Arzneimittel-Kommission sieht keinen Zusatznutzen

Der Zusatznutzen von Pomalidomid beim Multiplen Myelom sei nicht belegt, urteilt nun – wie zuvor schon das IQWiG – auch die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft. Demnach liegen „weder zum Nutzen noch zum Schaden von Pomalidomid verwertbare Daten vor“. mehr…

Einsilberverstehen

Berliner Studie ergibt Altersabhängigkeit sprachaudio-metrischer Befunde

Aus dem Reintonaudiogramm allein lassen sich im Einzelfall keine hinreichenden Rückschlüsse auf das mit Hörgeräten erreichbare Sprachverstehen ziehen. mehr…

Osteoporose-Therapie

Nutzen von hohen Dosen Vitamin D nicht bewiesen

Die Osteoporose-Therapie ist nach wie vor eine Herausforderung für Ärzte: „Glücklicherweise gibt es heute ein ganzes Portfolio an Therapien, die alle gut funktionieren“, erklärt Prof. Christian Kasperk – und warnt vor zu viel Erwartungen an das Vitamin D. mehr…