Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Krankenhaushygiene in Niedersachsen

„Aktion saubere Hände ist noch ausbaufähig“

Mit keinem anderen Mittel lassen sich Krankenhausinfektionen so effektiv bekämpfen wie durch Desinfektion der Hände. Dennoch beteiligten sich in Niedersachsen zu wenig Krankenhäuser an der 2008 gestarteten Aktion „Saubere Hände“, beklagt die Techniker Krankenkasse am Dienstag. mehr…

Studie mit jungen Frauen

Geringe Fitness, erhöhtes Thrombose-Risiko

Frauen mit geringer körperlicher Fitness weisen eine signifikant höhere Thrombozyten-Aktivierung auf als Frauen mit durchschnittlicher oder sehr guter Fitness - und dadurch vermutlich ein erhöhtes Thrombose-Risiko. Das ist das zentrale Ergebnis einer vom Österreichischen Herzfonds unterstützten Studie mit 62 jungen Frauen. mehr…

Sprachverstehen im Alter

Wissenschaftler untersuchen "Cocktailparty-Effekt"

Bei Feiern, Festen oder Cocktailpartys kommt es darauf an, die Ohren möglichst überall zu haben und doch vom Gespräch mit dem Gegenüber nichts zu verpassen. Dabei wird die Unterhaltung aus einer Vielzahl von Nebengeräuschen herausgefiltert. Und falls plötzlich der Nachbar aus einiger Entfernung den Namen ruft, wandert die Aufmerksamkeit rasch dorthin. Diese „selektive Aufmerksamkeit“ ist dem sogenannten Cocktailparty-Effekt zu verdanken. mehr…

Neue Behandlungsmethode auf dem Prüfstand

Mehr Luft bei diastolischer Herzschwäche

Patienten mit einer diastolischen Herzschwäche leiden oft unter Luftnot. In einer internationalen klinischen Studie haben Herzforscher jetzt ein mögliches neues Behandlungsverfahren untersucht – es soll den Betroffenen Erleichterung im Alltag bringen. mehr…

Tübinger Untersuchung

Medikamentöse Destabilisierung eines Proteinkomplexes lässt Lebertumorzellen absterben

Ein Tübinger Forscherteam hat einen neuen Ansatz für eine möglicherweise effekte Therapie beim hepatozellulären Karzinom gefunden. Das Team um Prof. Lars Zender vom Uniklinikum Tübingen hat zeigen können, dass das Überleben von Leberzell-Karzinomen von der Intaktheit eines Komplexes aus den beiden Proteinen C-MYC und Aurka abhängt. mehr…

Herausforderung Querschittlähmung

„Ein querschnittgelähmter Patient gehört in ein entsprechend spezialisiertes Zentrum“

Eine Querschnittlähmung ist ein medizinischer Super-GAU: Die Therapie der physischen und psychischen Folgen und die so weit wie mögliche Rückkehr zu einem selbstständigen sind eine multiprofessionelle Herausforderung. Über die seit gestern laufende 29. Jahrestagung der Deutschsprachigen Medizinischen Gesellschaft für Paraplegie (DMGP) sprach der änd mit dem Tagungspräsidenten, PD Dr. Roland Thietje, Chefarzt und Stellvertretender Ärztlicher Direktor des Querschnittgelähmten-Zentrum am BG Klinikum Hamburg. mehr…

Genom-Studie

„Kardioprotektive“ Gen-Varianten entdeckt

In einer Genom-Studie in Island sind mehrere sehr seltene Gen-Varianten identifiziert worden, die womöglich mit einem Schutz vor kardiovaskulären Erkrankungen assoziiert sind. Es handelt sich dabei um Mutationen im ASGR1-Gen; dieses Gen enthält die Bauanleitung für ein Protein, das an der Regulation der Nicht-HDL-Cholesterin-Spiegel beteiligt ist. mehr…