Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Studie

Tiefschlaf sichert Lernfähigkeit des Gehirns

Zürcher Wissenschaftler haben nach eigenen Angaben einen Beleg für den kausalen Zusammenhang zwischen Tiefschlaf und Lernfähigkeit gefunden („Nature Communications“). mehr…

Metaanalyse

Kein erhöhtes Melanom-Risiko durch Viagra und Co.

Die Behandlung mit Phosphodiesterase-Hemmern wie Sildenafil geht nicht mit einem erhöhten Risko für ein Melanom einher. Ergeben hat dies eine Metaanalyse von drei Fall-Kontroll- und zwei Kohorten-Studien. mehr…

Schmerzmittel

Deutsche nehmen immer mehr Opioide

In Deutschland nimmt der Konsum von Opioiden besorgniserregend zu. „Wir haben festgestellt, dass in den vergangenen 10 bis 15 Jahren die Verordnungszahlen enorm angestiegen sind“, sagt Rainer Sabatowski, Leiter des Schmerz-Zentrums an der Uni-Klinik Dresden. mehr…

Interview mit Buchautorin

„Leider hat Abwarten kein gutes Image“

Häufig ist es besser, erst mal nichts zu tun statt zu behandeln. Das behaupten die beiden Ärzte und Wissenschaftsjournalisten Dr. Ragnhild Schweitzer und Jan Schweitzer. Der änd sprach mit Schweitzer über die Fehler von Ärzten und Patienten – und mögliche Wege aus dem Dilemma der Überversorgung. mehr…

Plötzlicher Herztod

Vor allem Amateursportler betroffen

Es sind vor allem ambitionierte Amateursportler, die ein erhöhtes Risiko für einen plötzlichen Herztod beim Sport haben. Kardiologen empfehlen regelmäßige sportkardiologische Untersuchungen, um dem vorzubeugen. mehr…

Parkinson

App soll Früherkennung verbessern

Nach Alzheimer ist Parkinson die wichtigste neurodegenerative Erkrankung. Durch die steigende Lebenserwartung nehmen die Fallzahlen weiter zu. Bei der Früherkennung soll nun eine App fürs Smartphone helfen. mehr…

Sekundär-Prävention

Warum manche Schlaganfall-Patienten die Therapie nicht einhalten

Eigentlich sollten Patienten ihrem Arzt vertrauen, wenn es um die medikamentöse Weiterbehandlung nach einem Schlaganfall geht. Doch obwohl sich das Risiko eines weiteren Schlaganfalls mit den entsprechenden Medikamenten deutlich senken ließe, ignorieren manche Patienten offenbar den ärztlichen Rat, speziell wenn es um Statine geht. mehr…