Geschätzte Wartezeit

Ob Fach- oder Hausarzt - finden Sie die richtige Praxis
Auf einen Ersttermin für gesetzlich versicherte Patienten

Allgemeinmedizin
200 km

Medizinische Artikel


-- Alle --

Studie

Kinder benötigen nach Mandel-OP oft stärkere Analgetika als angenommen

Tonsillen-Operationen gehören zu den häufigsten chirurgischen Eingriffen bei Kindern und sind für sie mit starken postoperativen Schmerzen verbunden. Eltern unterschätzen jedoch oft den Schmerzmittelbedarf ihrer Kinder, zeigt eine Studie. mehr…

Opioid-Forschung

Warum starke Schmerzmittel ihre Wirkung verlieren

Ein internationales Wissenschaftlerteam aus Jena, Sydney, Melbourne und Marburg hat weitere molekulare Details der Toleranzentwicklung gegen Opiate aufklären können. mehr…

EPIC-Daten

Mittelmeerkost nicht nur regional gut für die Gesundheit

Neue Analysen der EPIC-Potsdam-Studie bestätigen den gesundheitlichen Nutzen einer mediterranen Kost: Auch außerhalb des Mittelmeerraums könne das Risiko für Typ-2-Diabetes und andere Krankheiten senken. mehr…

Vaginal Seeding

Gynäkologen warnen vor vorschneller Anwendung

Kaiserschnitt-Kinder haben eine andere Darmflora als Babys, die auf natürlichem Weg zur Welt gekommen sind. Vaginalsekret könnte hier Abhilfe leisten. Die Methode ist im Ausland schon gefragt – doch noch kaum getestet, warnen Gynäkologen. mehr…

Studie

Mehr Kaffee, mehr Lebensjahre?

Kaffeetrinker leben länger. Diese für Anhänger des „Schwarzen Goldes“ erfreuliche Botschaft ist schon oft verkündet worden - zumeist mit Verweis auf eine Beobachtungsstudie. Eine weitere große populationsbasierte Studie spricht nun ebenfalls für die Vermutung. mehr…

Weltweit deutliche Zunahme der Todesfälle durch neurologische Erkrankungen

Die Zahl der Menschen, die aufgrund von neurologischen Erkrankungen sterben oder behindert sind, ist in den letzten 25 Jahren weltweit gestiegen. Das sollte ein Weckruf für die politisch Verantwortlichen sein, die Gesundheitsversorgung zu optimieren, so Professor Günther Deuschl. mehr…

Zi-Auswertung

Budgetierung trifft Ärzte bei Behandlung von multimorbiden Patienten

Leistungen im Gegenwert von rund einer Milliarde Euro bekommen Vertragsärzte, die besonders viele Patienten mit Mehrfacherkrankungen behandeln, nicht vergütet. Zu diesem Ergebnis kommt das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (Zi). mehr…